Prof.- Dr.- Sterzel- Grundschule - Eine Schule zum Wohlfühlen

default alt. text

Unsere Schule wurde im Jahr 1899/1900 erbaut und in den letzten Jahren liebevoll rekonstruiert. Durch das reichliche Platzangebot sind neben den Klassenräumen noch ein Zeichenzimmer, ein Musikzimmer, ein Werkraum und ein Klassenzimmer im Freien vorhanden.

Waldexkursion

default alt. text

Die Kinder der vierten Klasse behandeln derzeit im Sachunterricht das Thema „Wald“. Einen vertiefenden Einblick erhielten sie am Freitag (17.09.21). Gemeinsam wanderten wir in den nahe gelegenen Wald und trafen uns mit Frau Uhlig vom Waldforst. Nachdem wir viel über das derzeitige Problem des Borkenkäfers gesprochen haben, erkundeten die Kinder den Wald selbst. In Gruppen erarbeiteten

Schulhofkonzert

default alt. text

Gleich zu Schuljahresbeginn erfreuten sich die Kinder unserer Schule an einem Schulhofkonzert von der Robert-Schumann-Philharmonie aus Chemnitz. Gespielt wurde „Peter und der Wolf“. In dem bekannten Musikmärchen werden die handelnden Figuren durch bestimmte Instrumente dargestellt. Die Kinder hörten dem aufmerksam zu und lernten auch die ein oder anderen Streich- oder

Unsere neue erste Klasse

default alt. text

Wir freuen uns, dass wir im Schuljahr 2021/22 insgesamt 23 Kinder eingeschult haben. Wir wünschen allen einen guten Start und viel Freude und Erfolg beim Lernen.

Y. Planert

Ein FSJ an der Grundschule Niederfrohna

default alt. text

Im vergangenen Jahr habe ich, Alicia Richter, ein Freiwilliges Soziales Jahr an der Prof.-Dr. Sterzel Grundschule gemacht. Als Auszeit nach der Schule, zur Orientierung und Studienfindung, wollte ich das Jahr dennoch sinnvoll nutzen und mich nebenbei noch sozial engagieren. Gleich zu Beginn, fühlte ich mich direkt gut aufgehoben und gebraucht. Ich hatte große Freude daran mit den Kindern

Wandertag Klasse 1

default alt. text

Der Spielplatz in Mühlau ist immer ein beliebtes Ziel. So startete die Klasse 1 am 15.07.21 bei angenehmen Temperaturen zu ihrem Wandertag. Es ging über den Hohen Hain mit einem Zwischenstopp am Grützteich zum Spielplatz. Hier tobten sich die Kinder beim gemeinsamen Spiel aus. Da Wasser eine magische Anziehungskraft hat, blieben so manche Socken und Schuhe leider nicht trocken.

Leuchttürme

default alt. text

Im Werkunterricht lernten die Drittklässler den Aufbau eines einfachen Stromkreislaufes kennen und bauten im Anschluss daran selbst einen Kreislauf auf einer aus Holz angefertigten Platte. Die Funktionalität zeigte sich durch das Brennen einer kleinen Birne. Parallel dazu fertigten die Kinder im Kunstunterricht einen Leuchtturm an, den sie kreativ gestalten konnten. Zuletzt

Auf den Spuren von Karl May

default alt. text

Karl May, gebürtig in Hohenstein-Ernstthal, Schriftsteller. So viel wussten die Kinder der dritten Klasse bereits aus dem Unterricht zum Thema „Unser Landkreis Zwickau“. Doch dass Karl May zu seiner Lebzeit ein kleiner Dieb war und sich auch versteckte, das erfuhren sie erst beim Wandertag zu der bekannten Karl-May-Höhle, in der er sich seines Lebtages auch versteckt haben soll. Bei

Theater „Das Freundschaftsband“

default alt. text

Eine kleine Abwechslung erhielten die Kinder am Dienstag, den 06. Juli 2021. Das Kindermusiktheater Ellen Heimrath spielte im Lindenhof in zwei Durchläufen das Stück „Das Freundschaftsband“. Im Mittelpunkt des Stückes standen wichtige Botschaften, mit denen die Kinder täglich in Berührung kommen: Was macht einen Freund aus? Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht mehr!

Eschemuseum

default alt. text

Im Rahmen des Ganztagesangebotes „Eschemuseum“ fand eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Museum in Limbach-Oberfrohna und unserer Schule statt. Im Eschemuseum selbst werden Industrie- und Heimatgeschichte der Region dargestellt. Nachdem die Kinder zwei Mal im Museum waren und erste technische Eindrücke erhielten, wurde dann unter Anleitung in der Schule von jedem eine

Seiten

Subscribe to Prof.-Dr.-Sterzel-Schule Niederfrohna RSS