Auf zur Karl May Höhle

Am 23. Mai 2017 begaben sich die Kinder der dritten Klasse auf die Suche nach den Spuren von Karl May. Gestartet in Falken wanderten sie über die Plattenstraße bis hin zur Karl May Höhle. In dieser sollte sich Karl May vor über 150 Jahren vor der Polizei versteckt haben. Die Kinder untersuchten die Höhle mit Taschenlampen und waren sehr begeistert. Karl May haben sie jedoch nicht gefunden. ;-) Weiter ging es dann zum Steinbruch. Zum Abschluss folgten sie dem Wanderweg bis zum Gasthaus Fichtenthal. Dort konnten sich alle mit einer Wiener und einem kühlen Getränk stärken.

Y. Richter