Prof.- Dr.- Sterzel- Grundschule - Eine Schule zum Wohlfühlen

default alt. text

Unsere Schule wurde im Jahr 1899/1900 erbaut und in den letzten Jahren liebevoll rekonstruiert. Durch das reichliche Platzangebot sind neben den Klassenräumen noch ein Zeichenzimmer, ein Musikzimmer, ein Werkraum und ein Klassenzimmer im Freien vorhanden.

Die Grundschule Niederfrohna trägt seit dem 26.04.1997 den Namen Prof.-Dr.-Sterzel-Schule. Prof. Dr. Johann Traugott Sterzel ist der berühmteste Sohn Niederfrohnas. Einer der von ihm gefundenen schwergewichtigen und etwa 250 Millionen Jahre alten Bäume ist als Dauerleihgabe des Chemnitzer Museums in der Grundschule zu bestaunen.

Schwimmwettkampf

Am 26.04.2016 fand im Limbomar der jährliche Schwimmwettkampf "Jugend trainiert für Olympia" für unsere Zweitklässler statt. Die besten Schwimmer durften ihre Leistungen mit Schülern anderer Grundschulen messen. Wir eroberten uns den 10. von 17 Plätzen.
Herzlichen Glückwunsch an die Teilnehmer aus Klasse 2.

G. Fischer

Tag der offenen Tür

Am 22.4. 2016 fand an unserer Schule der Tag der offenen Tür statt.
An diesem Nachmittag wurden Ergebnisse unseres fächerverbindenden Unterrichtes "Europa" präsentiert. Alle Klassen beschäftigten sich mit den Ländern Europas und deren Sehenswürdigkeiten. Eine Modenschau zeigte die bunte Vielfalt der Kleidung in den verschiedenen Ländern.
Groß war die Auswahl europäischer Speisen. Dafür ein herzliches Dankeschön an alle Eltern. Unser Spatzenchor präsentierte sich mit einer Auswahl von Liedern zum Thema.
Alle Kinder waren stolz darauf, ihren Verwandten und Bekannten die Schule sowie Arbeitsergebnisse zu präsentieren.

G. Fischer

Mathematikolympiade

Am 29.Januar trafen sich alle mathematikinteressierten Schülerinnen und Schüler zur diesjährigen Schulmathematikolympiade. Ein Stunde knobelten sie an schwierigen Aufgaben und kamen zu ansehlichen Ergebnissen.

Apfelwoche in der Klasse 1

Vom 1.-7.10. beschäftigten wir uns mit dem Thema "Rund um den Apfel".
Wir bastelten, zeichneten und fertigten ein kleines Apfelbüchlein an.
Außerdem ernteten wir bei Gerners Äpfel, kosteten frisch gepressten Apfelsaft und backten mit Hilfe von Jans und Linneas Mutti Apfelkuchen, den wir dann verspeisten- lecker.
U.Fischer

Unser erster Wandertag in der Klasse 1

Am 16. 9. wanderten wir mit Leonies Mutti und unserer Lehrerin durch Niederfrohna. Anfangs nieselte es- wir waren froh, dass es dann aufhörte.
Unterwegs sammelten alle fleißig Kastanien, zum Basteln oder für die Tiere im Tierpark. Auf dem Spielplatz am "Jahnshorn" machten wir bei strahlendem Sonnenschein ein Picknick und konnten uns austoben, ehe wir den Rückweg antraten. Das war ein schöner Tag.

U.Fischer

Vielseitigkeitswettkampf - 2. Runde in Fraureuth

Nachdem wir im Dezember beim Vielseitigkeitswettkampf in Meerane den 2. Platz erreichten, freuten wir uns nun auf die 2. Runde des Wettkampfes in Fraureuth.
Am 26.1. war es so weit. 14 Kinder unserer Schule nahmen am Wettkampf teil und bewiesen ihre sportlichen Fähigkeiten bei bunten Staffelspielen.
Leider konnten wir keinen vorderen Platz belegen. Aber es hat uns trotzdem Spaß gemacht.
Ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren dieser tollen Sportveranstaltung.

G. Fischer

Ball über die Leine

Auch in diesem Jahr nahmen Schüler aus der Klasse 2 am Wettkampf "Ball über die Leine" in Lichtenstein teil. Obwohl alle Schüler im Ballspiel gute Fähigkeiten bewiesen, konnten wir keinen Sieg nach Hause tragen. Aber wir geben nicht auf und trainieren weiter.

G. Fischer

Vielseitigkeitswettkampf in Meerane

Juhu, wir haben beim Wettkampf den 2. Platz erreicht. Nun haben wir uns qualifiziert für den nächsten Wettkampf im Januar in Fraureuth.

Besuch im Planetarium

Die Klasse 3 besuchte im Rahmen des fächerverbindenden Unterrichtes das Planetarium in Lichtenstein.

Seiten

Subscribe to Prof.-Dr.-Sterzel-Schule Niederfrohna RSS